Was ist BARF?

Fütterungsempfehlung des Herstellers:

Welpen und Junghunde ca. 4% des aktuellen Körpergewichtes/Tag. Erwachsene Hunde ca. 2% des Körpergewichtes/Tag. Bitte beachten Sie aber auch, dass der Stoffwechsel eines jeden Hundes (auch derselben Rasse) sehr unterschiedlich sein kann! Kastraten brauchen z.B. weniger Futter, als nicht kastrierte Tiere. Säugende Hündinnen, je nach Anzahl der Welpen das doppelte- bis dreifache.

Weitere Fragen, wie z.B. ob noch etwas zum Futter zugefügt werden muss oder wie die Umstellung von Trockennahrung auf Barf geschieht erfahren Sie direkt beim Hersteller: www.happypets-much.de